Vielen Dank für Ihr Interesse an Operation Bird Dog

Nie hätte ich beim Verkaufsstart im März mit mehr als zwanzig Rezensionen gerechnet. Und erst recht nicht mit so vielen sehr freundlichen Urteilen. Vor allem die Mischung aus Fakten und Fiktion scheint gut anzukommen. Ein "gelungenes Krimi-Debüt", so fasst es "Mord am Hellweg" zusammen, das wohl größte europäische Krimi-Festival - bei der Ankündigung zu meiner Lesung Ende Oktober. Ich freue mich über Gespräche mit Leserinnen und Lesern. Eine Übersicht über Gelegenheiten dazu finden Sie hier.

Wer von Ihnen das Buch noch nicht kennt, findet eine Leseprobe unter „zum Buch“.

Mein nächstes Manuskript ist bereits in Arbeit. Natürlich wieder ein Polit-Thriller - nur diesmal eine Entdeckungsreise in die sechziger Jahre... 

 

TÖDLICHE D-MARK  1948. Einige Monate nach der Währungsreform wird der Bankier Dr. Victor Wrede tot aufgefunden. Neben ihm liegen seine tote Frau und der bewusstlose Sohn. Carl Wrede sucht nach den Gründen für den Tod seiner Eltern. Dabei stößt er auf einen großen Betrug beim Start der D-Mark. 

 

Guido Knopp über Operation Bird Dog:

"Ein historischer Thriller, der beweist: Nichts ist so spannend wie die Wirklichkeit."

 

 


WDR-Beitrag aus der Lokalzeit Dortmund

Für Nutzer von Smart-Devices bitte hier klicken